Spielbericht: KC Nurn – TFC Bamberg

Ein Tag nach der Niederlage gegen den TFC Nürnberg fuhren die Bamberger entspannt und gut gestärkt nach Nurn. Angekommen erwartete uns eine angenehme Atmosphäre mit gutem Wetter, einem schicken neuen Vereinsheim und guter Verpflegung durch die gleichzeitig stattfindende Kerwa.

Der TFC trat mit den Spielern Moritz Schneider, Günter Willmann, Samuel Brantner, Lukas Steuwer, Martin Nickel und Florian Maqua an. Die ersten Spiele gestalteten sich eher schwierig. Einerseits war dies den ungewohnten Tischen und andererseits der Alkoholunverträglichkeit einiger Bamberger geschuldet. Insgesamt stand es nach dem ersten Drittel 6 zu 6.




Im zweiten Drittel gelang es nur den Spielern Lukas und Moritz ihre Einzel deutlich für sich zu entscheiden. Durch ein 5:1 in den Doppeln konnten sich die Bamberger aber eine 13:11 Führung erspielen. Das letzte Drittel war geprägt von Foul-Diskussionen, die dem engen Spielstand geschuldet waren. Das Zitat des Abends für uns als TFC Bamberg: „Den hätte nicht mal Nürnberg reklamiert!“


Vor dem letzten Doppel des Abends konnte Bamberg ein vorzeitiges Unentschieden (18:16) erreichen. Lukas Steuwer und Samuel Brantner verloren passend zum Spielstand den ersten Satz mit 5 zu 3. Im letzten und entscheidenden Satz setzte Lukas Steuwer den Jet ein. Es war sehr effektiv.

Kickern kann sehr anstrengend sein. Was bleibt ist ein 19 zu 17 Sieg und die Müdigkeit von Foul-Diskussionen. Die Sommerpause gibt einigen Bambergern wieder Zeit zu ihrer alten Leichtigkeit zurückzufinden.

Spielbericht TFC Bamberg – TFC Nürnberg 1

Kurz nach 19:00 die ersten Bamberger finden sich vor der Kickerbox in Bamberg ein. Mit Erstaunen stellen wir fest, dass zwei Drittel der Nürnberger schon da sind.

Die Nürnberger waren mit einer sehr starken Aufstellung vertreten. Diese sah wie folgt aus:

  1. Heuschmid, Florian
  2. Szabò, Sándor
  3. Fielk, Alex
  4. Berr, Philipp
  5. Leitner, Dominik
  6. Berning, Patrick
  7. Tobisch-Haupt, Konstantin

Bamberg war auch sehr gut aufgestellt:

  1. Heber, Christian
  2. Brantner, Samuel
  3. Steuwer, Lukas
  4. Heber, Josefine
  5. Schneider, Moritz
  6. Maqua, Florian
  7. Nickel, Martin

Nach dem Warmup und einer freundlichen Begrüßung durch Christian Heber ging das Spiel also los.

Angefangen mit den Einzeln auf drei Tischen parallel. Leider konnte außer Lukas Steuwer keiner einen Punkt holen. Spielstand nach der ersten Runde also 1:5.

Irgendwas mussten wir ändern. Die sonst eher schnellen Spieler der Nürnberger hatten scheinbar eine andere Taktik gewählt. Das Spiel war verglichen zum letzten Spiel eher langsam und kontrolliert. Nach einer kurzen Motivationsrede durch Lukas gingen wir also gestärkt in die Doppelrunde. Hier konnten wir zumindest drei von möglichen 6 Punkten ergattern. Neuer Spielstand 4:8.

Bei der nächsten Einzelrunde konnten wir dann zwei Spiele sehr deutlich gewinnen, die anderen gingen jedoch meistens knapp an die Nürnberger. Langsam wird es eng, der Spielstand 6:12.

Nach der Hälfte des Spiels kommt Martin Nickel. Dieser wird für Samuel Brantner eingewechselt.

Weiter geht es mit einer Doppelrunde, diese wurde jetzt nur noch auf einem Tisch gespielt, um das eigene Team besser anfeuern zu können. Die Spiele sind teilweise recht knapp. Insgesamt können wir jedoch wieder nur die Hälfte der möglichen Punkte erzielen. Neuer Spielstand 9:15.

In der nächsten Einzelrunde dann zuerst das Unentschieden mit einem knappen Spiel 6:7 gefolgt von einem ebenso knappen Spiel wieder 6:7. Damit war es entschieden, Nürnberg hat gewonnen.

Die letzten Spiele wurden dann noch zu Ende gespielt mit dem Endstand 14:22.

Wir gratulieren den Nürnbergern zum Sieg und bedanken uns für den fairen Ablauf des Spiels.

Challenger Ergebnisse

challenger

Mit etwas Verspätung reichen wir euch endlich die Ergebnisse des Einzel- und Doppel-Challengers nach. Bilder der Veranstaltung findet ihr bei Facebook: Album 
Auch die ersten Videos sind auf unserem neuen Youtube-Channel online: KickerBox

Wir beglückwünschen alle Sieger und haben uns gefreut, dass so viele den Weg in die KickerBox gefunden haben!

rangliste_doppel

rangliste_e

 

Einzel und Doppel Challenger

challenger

Am Samstag und Sonntag ist es endlich soweit. Die KickerBox veranstaltet die ersten Turniere in Bamberg. Das Doppel-Challenger ist der erste Termin der BTFV-Tour, bei der man nicht nur Punkte für die nationale DTFB-Rangliste sammelt, sondern sich auch für das BTFV-Finale qualifizieren kann. Alle Infos und Termine zur Tour findet ihr auf der BTFV-Homepage.

Und weil es so schön ist, geht es am Sonntag mit einem Einzel-Challenger gleich weiter. Für Preise, Getränke und gute Stimmung ist gesorgt! Voranmeldungen sind über Facebook und Email (info@tfc-bamberg.de) möglich! Genauere Infos findet ihr in den Ausschreibungen.

Ausschreibung Doppel

Ausschreibung Einzel

Facebook Event

 

Umzug

Das Training fällt diese Woche aus!

Der TFC Bamberg zieht um!!
In Zukunft werden wir nicht mehr im SuperGau in Gaustadt trainieren, sondern neue Räumlichkeiten in der Jäckstraße zur Verfügung bekommen. Mehr Platz, Tische und Gemütlichkeit steht auf dem Plan!

Der große Umzug steht bevor..

Deshalb fällt das Training diese Woche leider aus!

Wir halten euch auf dem Laufenden wie es voran geht!

2. Bamberger Kicker Turnier 2015

turnier2

Der Tfc Bamberg lädt euch alle zum Kicker Turnier am 17. Mai 2015 um 10 Uhr ein. Es wird ein offenes Einzel, Doppel und eventuell noch ein DYP geben. Wir schütten 70% aus (40%,20%,10%) und die ersten drei Plätze erhalten Pokale. Die Disziplinen werden jeweils 7 € Startgeld kosten und wir erheben eine einmalige Tischgebühr von 3 €. Gespielt wird auf drei Ullrichs und einem Leo. Der Einlass ist um 9 Uhr. Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr uns bei Facebook (facebook.de/tfcbamberg) oder per E-Mail (info@tfc-bamberg.de) erreichen!

Viele Grüße, Euer Tfc Bamberg

turnier2